BASISWISSEN BAUPHYSIK - Grundlagen des Wärme- und Feuchteschutzes 

Die überarbeitete und aktualisierte 3. Auflage wird im Frühjahr 2020 im Fraunhofer IRB Verlag Stuttgart veröffentlicht.

In der praktischen Anwendung verschließen sich dem planenden Architekten oder Entscheidungsträger häufig die Hintergründe der bauphysikalischen Betrachtungen. Ein heterogenes normatives Regelwerk beeinträchtigt zudem die Orientierung für den Planer. Das vorliegende Buch verknüpft die Grundkenntnisse und Begrifflichkeiten der Bauphysik mit der Praxisorientierung und bietet einen schnellen Überblick für Planer und Architekten. Es schlägt einen Bogen von den Anfängen der Wärmelehre über die geltenden Normen und Regelwerke bis hin zum energiesparenden Bauen und den zukünftigen Anforderungen an den Wärmeschutz. Co-Autor Norbert Bogusch

BAUNETZWISSEN BAUPHYSIK

Federführend wurden für das Internetportal "BAUNETZWISSEN BAUPHYSIK" ca. 40 Beiträge zu den Themen Wärme-, Feuchteschutz und Energieeinsparverordnung erstellt. (Link siehe EINLEITUNG)

         
ENERGETISCH OPTIMIERTES BAUEN erschienen im Fraunhofer IRB Verlag 2015. Zusammen mit Rainer Mucha werden die Grundlagen des energetisch optimierten Bauens, vom Entwurf bis zur Ausführungsplanung erläutert. Das Buch liefert Lösungen zum winterlichen und sommerlichen Wärmeschutz. Der Fokus liegt dabei auf einfachen Low-Tech Lösungsansätzen.

GRUNDLAGEN DES ENERGETISCHEN BAUENS IN GEORGIEN UND IM KAUKASUS

Für die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit GIZ wurde zwischen 2015 und 2017, in Zusammenarbeit mit Birgit Meier, ein Fachbuch erarbeitet, das als Praxisleitfaden die Grundlagen des energiesparenden Bauens erläutert. Im Rahmen des Deutsch-Georgischen Jahres kam es zur Veröffentlichung in 2017. Neben der Erstellung des Buchs wurden im Auftrag der GIZ in Tiflis, Georgien an mehreren Terminen Fachvorträge für Architekten und Bauschaffende gehalten.

WEITERE FACHARTIKEL

05-2020 der bauschaden - Raumklima und Feuchteschäden

01-2020 Archiv des Badewesens - Sanierung der Großrutsche und des Rutschenturms des Freizeitbades Düsselstrand

09-2019 Archiv des Badewesens - Anforderungen an Dämmstoffe im Schwimmbadbau

11-2018 Archiv des Badewesens - Grundlagen zum sommerlichen Wärmeschutz - Ziele und Anforderungen

12-2017 Archiv des Badewesen - Vorbeugender Brandschutz und Dämmstoffe

06-2017 Deutsches Ingenieurblatt - "Vorschläge für Schichtaufbauten an gedämmten Dächern im Schwimmbadbau"

02-2017 Bauen+, "Feuchteschutz in Schwimmbädern" mit Rainer Mucha, erschienen im Bundesanzeiger Verlag

10-2016 Archiv des Badewesens - Barrierefreies Bauen als Planungsziel für Alle

10-2016 Der Bausachverständige - DIN 4108-3 und die Grenzen der Anwendbarkeit im Feuchteschutz

09-2016 DAB - Deutsches Architektenblatt, "Bauphysik im Hallenbad" mit R. Mucha

07-2016 "Raumakustik - Schallemission und Hörsamkeit"; Archiv des Badewesens; zusammen mit BSc J. Jerrentrup

07-2016 Deutsches Ingenieurblatt - Innendämmung: Aspekte des Brand- und Schallschutzes

03-2016 "Berghäuschen Weg in Neuss" - Sanierung und bauphysikalische Bewertung von Wohnblöcken aus den 50er Jahren                     BAUSUBSTANZ - Zeitschrift für nachhaltiges Bauen, Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege; Fraunhofer IRB Verlag

07-2015 Deutsches Ingenieurblatt - "Anforderungen an die Dämmung von Flachdächern im Schwimmbadbau"; S. 4 im bauplaner

05-2015 "Vergleichende Betrachtung von Anforderungen an Dämmstoffe im Schwimmbadbau"; STATEMENT - Deutsche Foamglas GmbH

01-2015 Archiv des Badewesens - "EnEV im Schwimmbadbau - Anwendung und Auslegungsfragen"; S. 22 - 29

4-2014 "Anwendung und Auslegungsfragen zur Energieeinsparverordnung im Schwimmbadbau"; BAUSUBSTANZ - Zeitschrift für nachhaltiges Bauen, Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege; Fraunhofer IRB Verlag Stuttgart  - siehe:  http://bausubstanz.de/archiv/  

08-2014 "Thermografische und numerische Untersuchung bestehender Schwimmbadaußenhüllen" ; Archiv des Badewesens, S. 452 - 459, mit R. Mucha

04- 2014 "Bauphysikalische Bewertung der Oberflächentemperaturen von Schwimmbadaußenhüllen", Archiv des Badewesens, S. 214 - S. 219, mit R. Mucha

02 - 2013 "Solarthermie im Denkmalschutz - Beitrag und Untersuchung zur Nutzung von Schiefer als Direktabsorber"; Fraunhofer IRB Verlag Stuttgart; Band 35 in der Reihe Wissenschaft (Veröffentlichung der Dissertation); ISBN 978-3-8167-8927-7

10 - 2012 Archiv des Badewesens, "Holzkonstruktionen und Schwimmbadbau - Gestalterische Möglichkeiten und konstruktiver Holzschutz müssen keinen Widerspruch bilden" mit Mucha, R. - pdf öffnen -

06 - 2011 Archiv des Badewesens,  „Bauphysik- Aufgaben und Ziele im Schwimmbadbau“; S. 341- 347

10 - 2011 Tagungsband Weimarer Bauphysiktagung, Hrsg. Bauhaus-Universität Weimar, "Thermisches Verhalten von schieferdachkonstruktionen", S. 99ff

11 - 2008 AIT, "Badekult - Jugendstilbad Darmstadt"; S. 166 - 169

01 - 2007 Archiv des Badewesens,  „Bäder als Kulturgut- Sanierung historischer Schwimmbäder“; S. 25- 29 


VORTRÄGE

2019

Betriebsleiterlehrgang der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen; Aspekte des energetisch optimierten Bauens

Foamglas-Fachtagung in Potsdam, Bremen, Brühl, Dortmund, Bad Homburg, Rheda-Wiedenbrück

Bergische Universität Wuppertal_Masterstudiengang REM-CPM - Wärme-, Feuchte- und Schallschutz

2018

München, Berlin, Darmstadt, Kassel, Bielefeld und Nürnberg - Fachtagung Foamglas

2017

Mainz/ Euskirchen/ Essen/ Würzburg - Fachtagung Foamglas

Würzburg - Bauschaden-Tagung 2017 - "Die Wahl der optimalen Belüftungs- und Dämmebene bei Holzdachkonstruktionen"

Tiflis (Georgien) - Vorstellung des Fachbuchs der GÍZ, "Leitfaden zum energieoptimierten Bauen"

2016

Jena - Technischer Ausschuß DGfdB - "Aspekte des Feuchteschutzes der Hüllflächen im Schwimmbadbau"

Gladbeck -  Fachsymposium Foamglas - "Die neue DIN 4108-3. Welche Folgen sind in der Planung zu beachten?"

Nürnberg - Jentsch Schwimmbad- Seminar 2016; Eine effektiv gedämmte Hülle wäre ideal- aber was ist im Bestand möglich?

Düsseldorf - Fortbildungsseminar der Unteren Bauaufsicht der Landeshauptstadt Düsseldorf mit R. Mucha zur Anwendung der EnEV

2015

Tiflis - GIZ Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit; Vorträge: "Sommerlicher und Hygienischer Wärmeschutz"

Berlin  DGfdB -Energiesymposium "Schwimmbäder und die Energiewende" im VKU-Forum

Köln  Fachsymposium Foamglas I Kebu I Cometec "EnEV 2014/2016 Anforderungen an den Planer"

Hochschule Trier- Werkvortrag: Energetische Bilanzierung von Wohngebäuden nach DIN V 18599

Nürnberg - Jentsch Schwimmbad - Seminar  - "Über die Folgen der EnEV und dem Sinn eines Schwimmbades"

FH Würzburg-Schweinfurt - Werkvortrag: Fassadenkonstruktionen aus der Sicht des Wärme-, Feuchte- und Schallschutzes"

2014

Mönchengladbach - Foamglas Forum, 03-2014 - Wärmebrücken - Auswirkung und deren Vermeidung

Stuttgart - Interbad 2014, 65. Kongress für das Badewesen - Energetische Sanierung und Bewertung nach EnEV für den Schwimmbadbau

2013 

FH Südwestfalen Hagen, Werkvortrag: Bauphysikalische und wirtschaftliche Betrachtung zur Optimierung von Wärmebrücken

Neue Effizienz Wuppertal: Wärmeschutz und Prinzipien der Nachhaltigkeit

OTH Regensburg, 04.12.2013 - Werkvortrag: Struktur, Konstruktion, Detail

2012 und früher

Berlin - Sitzung des Technischen Ausschusses der Deutschen Gesellschaft des Badewesens; "Nachhaltigkeit im Bauwesen und Schwimmbadbau"

Bauhaus-Universität Weimar, 2. Tagung „Nutzerorientierte Bausanierung“ 17.- 18. Oktober 2012

Dresden- Technischer Ausschuss der Deutschen Gesellschaft des Badewesens , "Solarthermie im Denkmalschutz"

Bauphysiktagung an der Bauhaus-Universität Weimar, Vortrag: „Thermisches Verhalten von Schieferdächer als Solarabsorber“

Schmallenberg- Seminar der Fa. Magog Schiefergruben, Vortrag: "Thermisches Verhalten von Schieferdachkonstruktionen